Stresstest

„Stresstest“ für die Kommunikationsabteilung

Sie haben Top-Teams im Quality Management, im Marketing und in der Rechtsabteilung. Die Profis von der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verstehen ihr Geschäft und es gibt einen kurzen Draht zum Managementder Tochterunternehmen. Gut. Aber was passiert genau, wenn dunkle Wolken über dem Unternehmen aufziehen, wenn gar der Krisenfall eintritt?

Die US-Kommunikations-Wissenschaftlerin Kathleen Fearn-Banks formulierte die gängige Definition der Krise: “A crisis is a major occurence with a potentially negative outcome affecting the organisation, company, or industry, as well as its publics, products, services, or good name. A crisis interrupts normal business transactions and can sometimes threaten the existence of the organization.”

Sind Sie sicher, dass im Ernstfall alle Ebenen reibungslos zusammen-arbeiten? Wissen Sie was zu tun ist, wenn die ersten Dämme brechen, wenn Vertrauensverlust droht, wenn innerhalb von Stunden Image und Reputation in Gefahr geraten?

Bei BP war man sicher. Bei Siemens, der Deutschen Bahn und Vattenfall auch.

Sie können Ihre Pläne und Vorbereitungen einem realitätsnahen Stresstest unterziehen. Wir entwickeln ein realistisches Szenario, zugeschnitten auf einen Ernstfall in Ihrem Unternehmen. Diesen Fall spielen wir in Echtzeit über alle Medienkanäle inklusive  des Drucks durch externe Player wie Behörden, Politik, NGOs, Nachbarn, Wettbewerber etc. durch.

Dafür stellen wir gegen Ihr Team eine Mannschaft, die über langjährige Erfahrung im Umgang mit Krisen aus den verschiedensten Perspektiven verfügt: Staatssekretäre, im Aktuellen erprobte TV- und Rundfunkberichterstatter,  kampagnenerfahrene Magazin- und Zeitungsjournalisten, Kommunikationsprofis und Sprecher international agierender Konzerne, aus Politik, Verbänden und Umweltorganisationen sowie Experten, die seit vielen Jahren Unternehmen im In- und Ausland beraten und trainieren.

Wir beobachten ihre Strategien und Maßnahmen zur Schadens-Begrenzung und  -Minimierung. Professionelle TV-Teams registrieren Ihre Antworten, Körpersprache und Reaktionen im Kreuzfeuer bohrender Fragen von Journalisten und unter dem Druck aggressiver Vorwürfe aus dem Internet. Am Ende des Stresstests steht eine präzise und konstruktive Stärken-Schwächen-Analyse zur Justierung und Optimierung Ihres Krisenmanagements.


Ziele

  • Reputationssicherung für Marken und Unternehmen
  • Schadensminimierung im Ernstfall
  • Die Unternehmenskommunikation bleibt auch im Ausnahmezustand souverän und reaktionssicher

Szenario

  • Simulation eines Ernstfalls, zugeschnitten auf das Unternehmen
  • Eskalation durch „echte“ externe Reaktionen: — Medienanrufe, Interview-Anfragen, TV-Teams im Unternehmen — oder im Umfeld des Unternehmens — Skandalisierung durch Bloggs und Social Media — Einschaltung Ministerien, Behörden, Institutionen, NGOs  
  • Wirkungsvolles Durchspielen der Routinen: — Wordings (interne und externe Kommunikation) — Berichtswege (Vorstand, Kunden etc) — Dokumentation (Rechtsfragen) — Datenabfragen zur Qualitätssicherung (tracking & tracing)

Teams

  • Ihr Team sind die jeweils Verantwortlichen für:
  • Kommunikation/Issues- und Krisenmanagement
  • Marketing
  • Quality Management
  • Rechtsabteilung
  • Personalabteilung
  • Vorstand
  • Telefonzentrale
  • Pförtner
  • … das wählen Sie aus.

Das Trainingsteam von Fasse+Bieger, zusammengestellt für Ihren Fall:

  • Projektleitung: erfahrene Krisenmanager
  • Journalisten, von Lokalzeitungen über Magazine und öffentlich-rechtliche Sender bis Agenturen
  • Onlinespezialisten
  • Staatssekretäre und Fachleute aus Ministerien und Behörden
  • NGOs wie Verbraucherinitiative oder Bürgerbewegung
  • Experten aus Wissenschaft und Forschung
  • Extern relevante Stakeholder wie Opfer, Nachbarn, Wettbewerber

Aufwand

  • Vorbereitung des Themas und Ausarbeitung des Szenarios: 3 Tage
  • Stresstests: 1 Tag, inkl. direkter Aussprache nach der Übung

Auswertung und Empfehlungen: 1 Tag


Teammitglieder (Auswahl)

 

Ulrich Bieger

Redakteur Neue-Rhein-Zeitung, Ressortleiter Die Welt und Der Spiegel, Kommunikationschef und Sprecher Salzgitter AG und Bombardier Transportation, GF Bieger PR, GF Fasse + Bieger Strategische Kommunikation

 
 

Kurt-Michael Loitz

Justitiar RTL Television GmbH, Leiter des Kölner Büros RAe Unverzagt – von Have, Beirat Verwertungsgesellschaft der Film- und Fernsehproduzenten, Lehraufträge Hochschule für Film- und Fernsehen München, FH Düsseldorf, Journalistenschule Köln

 
 

Nora Bieger

Studium der Psychologie, Sprachwissenschaften, Italianistik; Junior-Beraterin Bieger PR, Social Media-Spezialistin

 
 

Charima Reinhardt

Korrespondentin der Nachrichtenagenturen ddp und AP sowie der „Frankfurter Rundschau“, stellvertretende Sprecherin der rot-grünen Bundesregierung, freie Autorin

 
 

Christa Cloppenburg

Redakteurin Rheinische Post, Moderatorin WDR-Hörfunk, Leiterin landespolitische Redaktion im Studio Düsseldorf, Landeskorrespondentin, Studioleiterin WDR Düsseldorf Hörfunk und Fernsehen, freie Autorin und Moderatorin

 
 

Sabine Trimpop

Beraterin Push Interactive, Senior Beraterin Bieger PR, Spezialistin Social Media

 

 

 
 

Claudia Fasse

Reporterin und Moderatorin bei SFB und WDR, Sprecherin NRW-Umweltministerium,  Senior-Beraterin A&B Group, Burson-Marsteller, Sprecherin Coca-Cola Deutschland, Konzernsprecherin Beiersdorf, Kommunikationschefin Ströer AG, Mitglied des AK Krisenkommunikation in der DPRG, GF Fasse + Bieger Strategische Kommunikation

 
 

Carmen Vela del Sastre

Korrespondentin der spanischen Expansión in Brüssel, Deutschlandkorrespondentin Expansión und des spanischen Rundfunksenders Cadena Ser  in Berlin

 

 

 

 
 

Christiane Friedrich

Stv. Geschäftsführerin Bundestagsfraktion Die Grünen, GF Aids-Hilfe, GF Öko-Institut Freiburg, Staatssekretärin NRW-Umweltministerium a. D., freie Beraterin und Moderatorin

 
 

Kay Walter

Geschäftsführer Pickup Film, Reporter, Korrespondent WDR, Phoenix und Arte in Köln; Korrespondent Phoenix, WDR, Deutsche Welle TV in Brüssel, Korrespondent, Reporter WDR, SWR, Phoenix in Berlin

 
 

Thomas Kettner

Redakteur, Reporter und Produzent ZDF, Redakteur und Reporter HR, Redakteur und Korrespondent Stern, GF und Chefredakteur Reporter GmbH, Medientrainer und Berater